Accessoires sonnenbrille

Published on März 20th, 2012 | by Redaktion

0

Cooles Design für heiße Zeiten

Es gibt Accessoires für den modischen Alltag, die sind schlicht unverzichtbar. Hierzu gehören Sonnenbrillen bekannter Labels. Beispielhaft genannt: Ray-Ban Justin. In heißen Zeiten runden die getönten Gläser im effektvoll gestalteten Rahmen ein cooles Outfit erst richtig ab. Und genau genommen gilt dies nicht nur an sommerlichen Tagen, sondern quer durch alle Jahreszeiten. So wenig die Faszination für Sonnenbrillen eine Witterungsfrage ist, so spielen für den Fable auch Alter oder Geschlecht kaum eine Rolle. Die Begründung hierfür scheint ganz einfach: Fantastische Designs erheben das schmucke Extra zum Eycatcher. Zugleich hat es über das Dekorative hinaus Praktisches zu bieten. Sonnenbrillen schützen nicht nur vor Helligkeit, sondern auch vor zugigem Wind oder halten die Haarpracht kess zurück.

Genau hier schließt sich der springende Punkt bei der Wahl der Augenweide an. Nicht nur Trend und Schick sind gefragt. Qualität ist maßgeblich. Denn das peppige Stück macht so einiges mit. Immer wieder wird das Gestell aufsetzt, eingeklappt und unsanft abgelegt. Wer lange Freude an dem Lieblingsstück haben möchte, wird sich an einer hochwertigen Verarbeitung bis ins Detail erfreuen. Dies wurde auch im Hause von Ray-Ban erkannt und wird seither gewissenhaft umgesetzt. Erfahrung ist hierbei zentral. Dieses Unternehmen ist seit über 70 Jahren aktiv. Es errang sich den Kultstatus lange bevor Sonnenbrillen online diskutiert, bewertet und vermarktet wurden. Rund um den Globus ist das Label ein Begriff, wenn es um bemerkenswerte Qualität und angesagte Trends mit Sonnenschutzfaktor geht.

Bedauernswert, aber gerade in kleineren Städten ist das Sortiment an Gestellen oft übersichtlich. Um in den Genuss des wahren Design-Reigens zu kommen, ist das Aufstöbern von Sonnenbrillen online gefragt. Eine attraktive Shopping-Plattform ist hierfür der Web-Shop Mister Spex, der Sonnenschutz nicht nur von Ray-Ban im Programm hat. Viele weitere Labels mit Rang und Namen sowie Fesches für die Sehschwächenkorrektur sind im virtuellen Schaufenster anzutreffen. Ein deutliches Plus in Sachen Service ist die pfiffige online Anprobe der Sonnenbrillen. Mit Web-Cam funktioniert der virtuelle Spiegel und erleichtert die Auswahl – das sogar in 3D. So eindrucksvoll viele Kreationen sein mögen, stehen die einzelnen Modelle nicht jedem blendend. Die passende Sonnenbrille ist eine Typfrage und lässt sich ohne Anprobe kaum herauskristallisieren.

Wahre Fans haben nicht nur ein gläsernes Accessoire in der Schublade. Eine stattliche Kollektion ist Ehrensache für Fashionisten. Der perfekte Sonnenschutz zum Stil des aktuellen Outfits ist quasi ein Muss. Klassiker von Ray-Ban wie Aviator oder Wayfarer sind jedem in der Modeszene ein Begriff. Doch man muss keineswegs ein Mode-Freak sein, um auf mehrere Sonnenbrillen ein Auge zu werfen. Für den perfekten Strahlenschutz in sonnigen Momenten sind Tönung und Gestellkonstruktion passend abzustimmen. Eher helle Vertreter unter den Sonnenbrillen eignen sich gut für die Shopping-Tour in der City, bei der sich die Lichtverhältnisse stetig ändern. Beim Sonnenbad im Strandurlaub hilft das schicke Stadtaccessoire allerdings kaum. Und bei einer winterlichen Abfahrt in den Bergen oder einer Autotour sind wiederum ganz andere Charakteristika wichtig. Grund genug also, um sich gleich mehrere Klassiker oder Trendsetter aus der neuen Sonnenbrillen-Kollektion zu ergattern.

Tags: , ,


Über den Autor


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑